Bücherempfehlungen

Nach unten

Bücherempfehlungen

Beitrag  Nathaneal am Fr 4 Jul 2008 - 19:46

In diesem Thread sollten Bücher, die ihr gerade lest oder gerne gelesen habt, empfohlen werden.

In einem Post könnt ihr Euer Buch vorstellen. Dieser Beitrag sollte beinhalten:

  • Titel
  • Autor
  • Verlag
  • Kurze Inhaltsangabe (alternativ Klappentext)
  • Warum Ihr es empfehlen könnt, was Euch daran fasziniert hat, Eure persönliche Meinung
  • (kleines Bild vom Cover, sowie zusätzl. Infos wäre schön, müssen aber nicht sein)


Es sollten vor allem Bücher vorgestellt und nicht darüber diskutiert werden! Eine kurze Rückmeldung, ob einem das Buch auch gefallen hat, wenn man es gelesen hat, ist zwar durchaus noch in Ordnung und sogar erwünscht, aber es sollten keine Diskussionen um das Buch entstehen. Dafür könnt Ihr einen eigenen Thread öffnen.

Viel Spaß beim Lesen!

_________________
"Und jetzt, Harry, hinaus in die Nacht und dem Abenteuer hinterher, dieser launischen Verführerin." - Dumbledore in Harry Potter VI
__________

Bild im Avatar: Claude Monet, Impression, soleil levant (1872)
avatar
Nathaneal
Zaubergamot

Männlich Anzahl der Beiträge : 857
Alter : 25
Wohnort : Anderswo
Anmeldedatum : 17.05.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bücherempfehlungen

Beitrag  Kettricken am So 6 Jul 2008 - 19:27

Titel: Der Adept des Assassinen

Autor: Robin Hobb

Verlag: auf dt. habe ich es von Bastei-Lübbe

Kurze Inhaltsangabe: Klappentext: Der junge Fitz ist der Bastard eines edlen Prinzen und wird in den Ställen des königlichen Haushalts großgezogen. Er ist ein Ausgestoßener, dessen bloße Existenz seinen Vater um den Thron gebracht hat. Nur der alte König nimmt sich seiner an: Heimlich lehrt er ihn die Künste der Assassinen, um ihn zu einem willigen Werkzeug zu machen. Denn Fitz besitzt die magischen Fähigkeiten der Weitseher, und bald liegt das Schicksal des Landes in seiner Hand...
Gut, mir gefällt dieser Klappentext nicht sonderlich gut, er gibt meiner Meinung nach einen völlig falschen Eindruck. In diesem Buch geht es eben um die ersten Jahre von Fitz am Königshof der Weitseher und die damit verbundenen Schwierigkeiten. Nicht jeder ist eben so begeistert von seinr Existenz, ganz besonders der jüngere Halbbruder seines Vaters kann ihn nicht leiden. Doch Fitz tut das seinige für sein Königreich, allerdings als Assassine. Und mit der Magie: Er hat gewisse Fähigkeiten, die zu beherrschen allerdings nicht ganz einfach sind...

Warum Ihr es empfehlen könnt, was Euch daran fasziniert hat, Eure persönliche Meinung: Ich liebe dieses Buch einfach, auch wenn es in Deutschland weitgehend unbekannt ist. Es ist ein Fantasy-Buch, schon mit der klassischen Geschichte, aber voller wirklich lebendiger Charakter, die Handlung ist sehr spannend, für die Romantik-Fans gibt es auch eine Liebesgeschichte (die aber nicht wirklich im Mittelpunkt steht) - allerdings ist die deutsche Übersetzung nicht gut gelungen, weshalb ich nur empfehlen kann, es auf englisch oder auch französisch zu lesen. (Assassin's Apprentice). Im Übrigen handelt es sich um den ersten Band einer Trilgogie, die ersten Chroniken von Fitz dem Weitseher. Nach Band 3 folgen noch "Die Zauberschiffe", das in derselben Welt spielt, und die zweiten Chroniken. Das schöne ist auch, dass Fitz - auch wenn es im Klappentext vielleicht so klingen mag - alles andere als der perfekte Held ist.

http://de.wikipedia.org/wiki/Robin_Hobb
http://en.wikipedia.org/wiki/Assassin%27s_Apprentice

_________________

(Selene=Kettricken)
avatar
Kettricken
Zaubergamot

Weiblich Anzahl der Beiträge : 198
Alter : 29
Wohnort : In der Nähe der Uni
Anmeldedatum : 19.05.08

Benutzerprofil anzeigen http://www.rumtreiber.adoforum.net

Nach oben Nach unten

Re: Bücherempfehlungen

Beitrag  Nathaneal am Mo 7 Jul 2008 - 21:03

Das klingt sehr interessant. Danke schon einmal!

Hat noch jemand Bücher, die er gerne weiterempfehlen möchte?

_________________
"Und jetzt, Harry, hinaus in die Nacht und dem Abenteuer hinterher, dieser launischen Verführerin." - Dumbledore in Harry Potter VI
__________

Bild im Avatar: Claude Monet, Impression, soleil levant (1872)
avatar
Nathaneal
Zaubergamot

Männlich Anzahl der Beiträge : 857
Alter : 25
Wohnort : Anderswo
Anmeldedatum : 17.05.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bücherempfehlungen

Beitrag  Lou am Mo 11 Aug 2008 - 10:24

Hmm, schade, erst so wenig...

Also, ich dachte mir, ich lasse die sowieso ganz bestimmt bekannten bücher mal hier raus (wie die Bartimäus-triologie, die chrestomanci-reihe usw).

Titel: Die Spur ins schattenland (engl. originaltitel: The leap)
Autor: Jonathan Stroud (Bartimäus, ihr wisst schon)
Verlag: Omnibus - verlagsgruppe random house (das englische orginal ist bei random house childrens books, london erschienen)

Klappentext:
ist ein wenig schwierig, da gibts so um die fünf verschiedenen, bei diesen einklappdingens bei der taschenbuch ausgabe, außen bei taschebuch und gebunden...^^
Außen aufmeiner taschenbuchausgabe:

"Bei einem unfall ertrinkt charlies freund max. as ist es zumindest, was die erwachsenen denken, und auch charlies bruder james glaubt das. Doch Charlie weiß, was sie gesehen hat: Unheimliche Wesen haben max in ein anderes reich entfürt. In einem traumland meint sei, max in der ferne zu sehen. Als sie seiner Spur folgt, wird sie immer tiefer in eine fremde welt gezogen. Bis diese eines tages in ihr wirkliches leben eindringt..."

In ihren Träumen sieht charlie zum ersten mal die wölfe. Jede Nacht wird sie von ihnen Verfolgt - bis die Wölfe ihr in ihre Welt folgen...

Das Buch ist sowohl aus der sicht von Charlie als auch von ihrem bruder James geschrieben. Der leser kann dadurch selbst entscheiden, ob er an dieses märchenland glaubt oder nicht - denn auch james seite ist überraschend überzeugend und einleuchtend, wodurch das buch nicht wirklich zweifelsfrei fantasy zugeordnet werden kann - vielleicht ist es sogar ein bisschen psycho-thriller. Die alterbeschränkung (11) sollte man auf jeden fall einhalten.

Warum Ihr es empfehlen könnt, was Euch daran fasziniert hat, Eure persönliche Meinung:
Hmmm - ich denke, vor allem diese zweiseitige schilderung aus charlies und james' sicht macht das buch aus.
Auerdem ist es natürlich auch der schreibstil von jonathan stroud, der einen in das buch hineinzieht, dass man es nicht mehr aus der hand legen kann...
Wenn auch nicht ansatzweise mit bartimäus zu vergleichen, ist das buch trotzdem ganz weit oben in meinem regal Wink

_________________
Metallica
Apocalyptica
Nightwish

\m/
_________________________________________________________________________________

Stephen King:

"Die Leute denken, ich sei ein sehr merkwürdiger Mensch. Das ist aber nicht korrekt. Ich habe das Herz eines kleinen Jungen. Es steht in einem Glas auf meinem Schreibtisch."
avatar
Lou
Zaubergamot

Weiblich Anzahl der Beiträge : 526
Alter : 23
Anmeldedatum : 19.05.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bücherempfehlungen

Beitrag  Isi am Mo 11 Aug 2008 - 10:42

Das Buch wollte ich mir schon ewig kaufen^^ Das klang einfach so toll^^

Isi
Gerichtshelfer

Weiblich Anzahl der Beiträge : 491
Anmeldedatum : 26.05.08

Benutzerprofil anzeigen http://www.katzenleben.twoday.net

Nach oben Nach unten

Re: Bücherempfehlungen

Beitrag  Nathaneal am Mo 11 Aug 2008 - 20:25

Ich hab es auch schon gelesen. Nicht mit Bartimäus vergleichbar, aber auch ganz in Ordnung. ^^


Dann will ich auch mal ein Buch vorstellen.

A Long Way Down
Nick Hornby

Kurzbeschreibung von Amazon (der man zwar nie wirklich trauen kann, die in diesem Fall aber den Inhalt wenigstens ganz grob wiedergibt):

Silvester, auf dem Dach eines Hochhauses: Pech, dass gleich vier Menschen auf die Idee gekommen sind, sich dort das Leben zu nehmen. Da man sich schlecht umbringen kann, wenn einem andere dabei zusehen, steigt die seltsame Gruppe erst mal vom Dach, um das Problem der jüngsten Kandidatin, die nicht weiß, warum ihr Freund sie verlassen hat, zu lösen. Nach und nach erzählen sie sich ihre Geschichten. Da ist die altjüngferliche Maureen, deren Sohn Matty schwerstbehindert ist und die diese Belastung allein tragen muss - da ist Martin, der berühmte Talkmaster, den nach einem Gefängnisaufenthalt niemand mehr auf dem Bildschirm sehen will - Jess, die aufmüpfige Tochter eines Politikers, ist so direkt, dass sie alle vor den Kopf stößt - und JJ, der von seinem besten Freund, dem Sänger seiner Band, im Stich gelassen wurde.
Die vier verabreden, mit dem finalen Sprung bis zum Valentinstag zu warten - und so findet eine Gruppe von Menschen zueinander, die unterschiedlicher nicht sein könnten und die einander doch auf wundersame Weise zu helfen wissen.


Es ist wirklich ein gutes Buch. ^^

_________________
"Und jetzt, Harry, hinaus in die Nacht und dem Abenteuer hinterher, dieser launischen Verführerin." - Dumbledore in Harry Potter VI
__________

Bild im Avatar: Claude Monet, Impression, soleil levant (1872)
avatar
Nathaneal
Zaubergamot

Männlich Anzahl der Beiträge : 857
Alter : 25
Wohnort : Anderswo
Anmeldedatum : 17.05.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bücherempfehlungen

Beitrag  Isi am Di 12 Aug 2008 - 11:29

uiuiui du hast es gelesen? Very Happy

Darf ich es mir ausleihen *lieb gugg*
Hm also ich muss mir jetzt dann auch mal ein gutes buch suchen, dass ich hier nicht nur immer komis zu den büchern schreibe^^

Isi
Gerichtshelfer

Weiblich Anzahl der Beiträge : 491
Anmeldedatum : 26.05.08

Benutzerprofil anzeigen http://www.katzenleben.twoday.net

Nach oben Nach unten

Re: Bücherempfehlungen

Beitrag  Kettricken am Di 12 Aug 2008 - 14:28

Dann habe ich auch noch ein Buch, das ich gerne weiterempfehlen möchte:

AN ALLE KRIMI-LIEBHABER UND SOLCHE, DIE ES WERDEN WOLLEN:
(Wobei ich vor diesem Buch kaum Krimis gelesen habe ;-) )

Die Insepktor Jury-Romane von Martha Grimes: Band 1

Titel: Inspektor Jury schläft außer Haus (klingt etwas blöd, ich weiß, das liegt aber nur an der Übersetzung)
Originaltitel: The man with a load of mischief
Autor: Martha Grimes
Verlag: Rowohlt Taschenbuch (z.B.)
Kurzbeschreibung: Die hübschen buntgestrichenen Häuser der alten Dorfstraße von Long Piddleton liegen verschneit, eine weihnachtliche Postkartenlandschaft, in der sich plötzlich zwei gruselige Morde ereignen. Inspektor Jury von Scotland Yard darf wieder einmal in die Provinz reisen - und sich unter den Spitzen der örtlichen Gesellschaft umsehen, die zur Zeit der Morde vollzählig in den Gasthöfen versammelt gewesen waren, der scheinbar vertrottelte Pfarrer, der standesabtrünnige Graf, seine überdrehte amerikanische Tante, ein Kriminalautor von zweifelhaftem Ruf und seine sinnliche Sekretärin, der kultivierte Wirt, die hübsche Dichterin oder der nicht sehr männliche Antiquitätenhändler - einer von ihnen, weiß Inspektor Jury, muß der Mörder sein. Doch ihre Alibis wirken wasserdicht - auf den ersten Blick.
Warum ich es empfehlen kann: Abgesehen von den interessanten Kriminalfällen, die man auch als Leser nicht so einfach lösen kann (also Spannung garantiert) sind die Charaktere einfach herrlich! Allesamt etwas exzentrisch, erfährt man auch viel über ihr normales Leben in England. Ich habe selten ein Buch gelesen, das so wunderbar geschrieben ist, dass ich schon nach der ersten Seite absolut süchtig nach dieser Reihe war. Martha Grimes gelingt es ganz wunderbar, die Stimmung in England einzufangen (und das als Amerikanerin! Und ich war schon in England, weiß also, wovon ich rede!). Außerdem sind die Bücher auch sehr unterhaltsam und lustig zu lesen, immer wieder muss man schmunzeln oder herzhaft lachen über das Verhalten der Charaktere. Zudem gelingt ihr auch hervorragend die Gratwanderung zwischen der Schönheit einer Beschreibung, Witz, Spannung und auch Melancholie. Ich kann die Reihe allen nur empfehlen!!
Kleine Besonderheit: Die Erzählperspektive wechselt gelegentlich. Gut, das ist nichts so besonderes, allerdings gibt es gerade in späteren Bänden etwas überraschende Perspektiven.
Die ganze Reihe:
(1981) Inspektor Jury schläft außer Haus (The Man With a Load of Mischief)
(1982) Inspektor Jury spielt Domino (The Old Fox Deceiv´d)
(1983) Inspektor Jury sucht den Kennington-Smaragd (The Anodyne Necklace)
(1984) Inspektor Jury küßt die Muse (The Dirty Duck)
(1984) Inspektor Jury bricht das Eis (Jerusalem Inn)
(1985) Inspektor Jury lichtet den Nebel (Help the Poor Struggler)
(1985) Inspektor Jury spielt Katz und Maus (The Deer Leap)
(1986) Inspektor Jury steht im Regen (I Am the Only Running Footman)
(1987) Inspektor Jury besucht alte Damen (The Five Bells and Bladebone)
(1989) Inspektor Jury geht übers Moor (The Old Silent)
(1991) Inspektor Jury gerät unter Verdacht (The Old Contemptibles)
(1993) Fremde Federn (The Horse You Came In On)
(1995) Blinder Eifer (Rainbow's End)
(1997) Gewagtes Spiel (The Case Has Altered)
(1998) Die Frau im Pelzmantel (The Stargazey)
(1999) Die Treppe zum Meer (The Lamorna Wink)
(2001) Die Trauer trägt schwarz (The Blue Last)
(2002) Auferstanden von den Toten (The Grave Maurice)
(2004) Karneval der Toten (The Winds of Change)
(2006) Inspektor Jury kommt auf den Hund (The Old Wine Shades)
(2007) Inspektor Jury läßt die Puppen tanzen (Dust)
Anmerkung: Manche der deutschen Titel klingen zugegebenermaßen etwas dumm, aber lasst euch davon nicht abschrecken!
Tipp: Ich empfehle euch, vor oder während der Lektüre des ersten Bandes nichts über die Reihe und die Charaktere im Internet zu lesen, z.B. bei wikipedia, oder Klappentexte weiterer Bände. Einige der Charaktere, die im ersten Band eingeführt werden, kommen auch später immer wieder vor, und sind somit definitiv nicht schuldig. Für die Spannung ist es einfach besser, so etwas noch nicht zu wissen.

_________________

(Selene=Kettricken)
avatar
Kettricken
Zaubergamot

Weiblich Anzahl der Beiträge : 198
Alter : 29
Wohnort : In der Nähe der Uni
Anmeldedatum : 19.05.08

Benutzerprofil anzeigen http://www.rumtreiber.adoforum.net

Nach oben Nach unten

Re: Bücherempfehlungen

Beitrag  Nathaneal am Di 12 Aug 2008 - 19:28

Da ich eigentlich nie Krimis lese, könnte ich vielleicht mal damit anfangen. ^^ Und diese Bücher scheinen genau die Richtigen zu sein. Danke für den Tipp, Selene!

_________________
"Und jetzt, Harry, hinaus in die Nacht und dem Abenteuer hinterher, dieser launischen Verführerin." - Dumbledore in Harry Potter VI
__________

Bild im Avatar: Claude Monet, Impression, soleil levant (1872)
avatar
Nathaneal
Zaubergamot

Männlich Anzahl der Beiträge : 857
Alter : 25
Wohnort : Anderswo
Anmeldedatum : 17.05.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bücherempfehlungen

Beitrag  Kettricken am Di 12 Aug 2008 - 23:43

Wie gesagt, ich habe vorher eigentlich auch keine Krimis gelesen (wenn man mal von Fünf Freunden usw absieht, als ich jünger war^^). Aber ich bin trotzdem überzeugter Martha Grimes-Fan! *ungeduldig auf den nächsten Band warte*

_________________

(Selene=Kettricken)
avatar
Kettricken
Zaubergamot

Weiblich Anzahl der Beiträge : 198
Alter : 29
Wohnort : In der Nähe der Uni
Anmeldedatum : 19.05.08

Benutzerprofil anzeigen http://www.rumtreiber.adoforum.net

Nach oben Nach unten

Re: Bücherempfehlungen

Beitrag  Nathaneal am Mo 6 Okt 2008 - 22:15

ich stell einfach mal einen neuen Büchertipp online (hauptsächlich um den Thread wieder etwas in schung zu bringen ^^)

Ich lese gerade "Jonathan Strange & Mr.Norrell" von Susanna Clarke (Bloomsbury Berlin). Ich habe leider nicht viel Zeit, also lest Euch die Inhaltsangaben im Internet durch, es ist (bis jetzt) ein wirklich guter und ungewöhnlicher Roman, der sehr gut ausgearbeitet wurde. Ich weiß nicht, ob es mittlerweile Taschenbuchausgaben gibt, wenn nicht ist ein Nachteil der teure Preis des Buches.

_________________
"Und jetzt, Harry, hinaus in die Nacht und dem Abenteuer hinterher, dieser launischen Verführerin." - Dumbledore in Harry Potter VI
__________

Bild im Avatar: Claude Monet, Impression, soleil levant (1872)
avatar
Nathaneal
Zaubergamot

Männlich Anzahl der Beiträge : 857
Alter : 25
Wohnort : Anderswo
Anmeldedatum : 17.05.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bücherempfehlungen

Beitrag  Kettricken am Mi 15 Apr 2009 - 14:44

So, ich habe auch eine neue Empfehlung für euch^^ Vielleicht kennen einige von euch ja die Fanfiction-Autorin Textehexe. Über Book on Demand hat sie nun einen ersten eigenenen Roman herausgebracht - und der gehört mit zu den besten Büchern, die ich in letzter Zeit gelesen habe:

Titel: Das Spielmannslied
Autor: Susanne Pavlovic
Verlag: kein richtiger Verlag, Book on demand

Kurze Inhaltsangabe: Klappentext: Ein Spielmann, der unter chronischem Lampenfieber leidet, eine kampfeslustige Küchenmagd und ein liebreizender, aber anstrengender junger Adeliger, der von der großen Liebe träumt. Das sind die Hauptpersonen in diesem Fantasy-Abenteuer, in dem es um Zauberei geht, um geheimnisvolle Türme und haarsträubende Abenteuer in der Wildnis, aber auch ums Erwachsenwerden, um Freundschaft, Liebe und die große Aufgabe, den eigenen Platz in der Welt zu finden.
In weiteren Rollen: ein Zwerg, der den Lebensmittelhandel revolutionieren will, ein Drache mit einem Jungfrauenproblem und ein außergewöhnliches Huhn.

Warum Ihr es empfehlen könnt, was Euch daran fasziniert hat, Eure persönliche Meinung:
Ich habe dieses Buch mittlerweile schon drei Mal gelesen, es ist einfach hervorragend geschrieben. Susanne Pavlovic versteht wirklich etwas von der Kunst des Schreibens. Außerdem ist es sehr humorvoll, es ist desöfteren passiert, dass ich beim Lesen in Lachen ausgebrochen bin. Und wer dieses Buch in die Hand nimmt, wird sich unweigerlich in die Hauptpersonen verlieben Wink Zu viel will ich euch nicht verraten, aber es lohnt sich wirklich!

http://www.spielmannslied.de/index.html
http://www.amazon.de/Das-Spielmannslied-Susanne-Pavlovic/dp/3837091783/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=books&qid=1239795698&sr=8-1

_________________

(Selene=Kettricken)
avatar
Kettricken
Zaubergamot

Weiblich Anzahl der Beiträge : 198
Alter : 29
Wohnort : In der Nähe der Uni
Anmeldedatum : 19.05.08

Benutzerprofil anzeigen http://www.rumtreiber.adoforum.net

Nach oben Nach unten

Re: Bücherempfehlungen

Beitrag  Nathaneal am So 19 Apr 2009 - 12:28

Danke für den Tipp! Das Buch ist nicht meine Haupt-Lese-Richtung (welch ein wort ^^), klingt aber spannend. Es kommt gleich auf die 'To read'-Liste.

_________________
"Und jetzt, Harry, hinaus in die Nacht und dem Abenteuer hinterher, dieser launischen Verführerin." - Dumbledore in Harry Potter VI
__________

Bild im Avatar: Claude Monet, Impression, soleil levant (1872)
avatar
Nathaneal
Zaubergamot

Männlich Anzahl der Beiträge : 857
Alter : 25
Wohnort : Anderswo
Anmeldedatum : 17.05.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bücherempfehlungen

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten